Dünne GILF sucht Sexpartner in Bremen

Hier kannst du die ganze Annonce lesen und die Anbieterin direkt kontaktieren oder stöbere in den Kontaktanzeigen, um Sex mit reifen Frauen zu finden.

Dünne GILF sucht Sexpartner in Bremen

61 Jahre alte und Dünne GILF sucht Sexpartner für eine lockere Fickfreundschaft oder geile Affäre. Ich komme aus Bremen, lebe allein und weil ich schon lange niemanden mehr für Sex hatte, hoffe ich hier den Richtigen zu finden. Du solltest bitte nicht älter als 50 sein und es wäre schon, wenn du hin und wieder Tagesfreizeit hast. So können wir uns dann auch schon mal vormittags treffen. Ich bin besuchbar sowie mobil, solange du noch in der Umgebung von Bremen wohnst. Hast du Interesse eine schlanke und eine reife aber geile Oma kennenzulernen?

Attraktive, dünne GILF sucht Sexpartner

Du kannst dich ja nun einmal auf meine Kontaktanzeige melden, falls du alte und dürre Frauen hübsch findest. Ich bin nicht magersüchtig oder abgemagert, achte aber wegen meinem Alter schon auf meine Figur und mein Aussehen. Ich möchte schließlich immer noch auf die Männer sexuell anziehend wirken, besonders auf die jungen und knackigen Kerle. Wenn du dir vorstellen kannst, dass du mein Fickfreund wirst und eine lockere Sexaffäre mit mir führst, dann lasse bitte jetzt von dir hören. Ich antworte dir auf jeden Fall so schnell wie es möglich ist.

P.S. ich suche nur Bekanntschaften ohne finanzielle Interessen und gehöre auch nicht zu den verzeifelten Omas, die für Sex zahlen. Anfragen von Callboys werde ich nicht beantworten! Viele Grüße, Ricarda

Blog Comments

Hey ruf mich an, ich fick deine Löcher so oft du möchtest lg Toni

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe eine Nachricht

Username
Email
Message

Ausgezeichnet! Check deine E-Mail.

Um die Registrierung abzuschliessen, klick auf den Link, der dir an [#@#] gesendet wurde.

Falls du unsere E-Mail nicht im Ordner Posteingang findest, überprüfe bitte deinen Spam- bzw. Junk-Ordner.

Bei der Anmeldung ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.